News

Irgendwann ist immer das erste Mal

Die MünzenWoche hat ihre neueste Mitarbeiterin, Leonie Schulze, auf die Coinex Münzbörse 2018 nach London geschickt. Sollten Sie in der Zwischenzeit vergessen haben, wie die Münzenwelt von außen betrachtet wirkt, gibt ihr Bericht Ihnen einen kleinen Eindruck davon. weiterlesen ]

UB Leipzig erhält Medaillensammlung des Leipziger Künstlers Bruno Eyermann

Die Universitätsbibliothek Leipzig hat erstmals ihre neu erworbenen 218 Medaillen von Bruno Eyermann der Öffentlichkeit vorgestellt. Eyermann war die bestimmende Gestalt unter den Leipziger Kunstmedailleuren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. weiterlesen ]

Unser Cartoon: Franklins Welt

Die Philologin, Numismatikerin und Zeichnerin Claire Franklin gibt uns mit ihren Cartoons einen kleinen Einblick in ihre Welt. Neulich, bei einem größeren Geschäft ... weiterlesen ]

Die umfangreichste Goldbarren-Sammlung der Welt

Auch Goldbarren gehören zu den CoinsWeekly Coin Records! Die Degussa Goldhandel behauptet, die Sammlung mit der größten Anzahl unterschiedlicher zeitgenössischer Goldbarren der Welt zu besitzen. Es handelt sich um die berühmte „Rothschild-Sammlung“. weiterlesen ]

Numismatik lehren in Europa

2015 feierte das Institut für Numismatik und Geldgeschichte in Wien seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass wurde ein Kolloquium durchgeführt, das Bestand aufnehmen sollte über die Frage, wo und wie in den Ländern Europas Numismatik gelehrt wird. Der Tagungsband ist 2017 erschienen. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen. weiterlesen ]

47. Internationale Münzenmesse Zürich

Am 27. und 28. Oktober 2018 findet die 47. Internationale Münzenmesse Zürich mit über 80 Ausstellern statt. Den Schwerpunkt bildet immer noch die klassische Numismatik, die aber auch durch weitere Sammelgebiete wie Wertpapiere und Banknoten ergänzt wird. weiterlesen ]

Laughing Buddha 2018

In der neuen Version des lachenden Buddha vereint die Coin Invest AG eine Fülle von innovativer Münztechnologie, um ein liebenswertes Sujet zu einem numismatischen Kleinkunstwerk zu machen. Die Silbermünze wurde für die Republik Palau gestaltet. weiterlesen ]

Gedenkmedaille Franz Josef Strauß

Zum 30. Todestag des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß prägt das Bayerische Hauptmünzamt eine silberne Gedenkmedaille in zwei Ausführungen. Damit erinnert sie an den streitbaren Bundespolitiker und CSU-Vorsitzender. weiterlesen ]

13. Tag der Antiken Numismatik in Münster

Am 2. und 3. November werden am Tag der Antiken Numismatik in Münster aktuelle numismatische Forschungen und neue Projekte vorgestellt. Für Nachwuchsforscher und Studenten vergibt die Numismatische Kommission der Länder drei Reisestipendien. weiterlesen ]

Auf nach Südspanien! Folge 8: Kolumbus, Sevilla und Myriarden von Touristen

Sevilla kann sich – nach Venedig und Genua – mit der größten Altstadt Europas brüsten. Ein Glück! Damit verteilen sich die Touristen ein bisschen besser. Wenn sie doch nur nicht alle das Grab des Kolumbus sehen müssten!!! weiterlesen ]

Die OeNB hat eine neue Dauerausstellung

Das Geldmuseum der Oesterreichischen Nationalbank in Wien feiert sein 15jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde die Dauerausstellung neu gestaltet - mit Hands-On-Objekten, Multimedia-Stationen und neuem Audioguide. weiterlesen ]

Unser Cartoon: Franklins Welt

Die Philologin, Numismatikerin und Zeichnerin Claire Franklin gibt uns mit ihren Cartoons einen kleinen Einblick in ihre Welt. Neulich, im Reich der Parther ... weiterlesen ]

Die teuerste Münze aus der Stadt Lüneburg

CoinsWeekly Coin Records meldet die teuerste Münze der Stadt Lüneburg. Das 10 Dukaten-Stück ist ein Goldabschlag zum Jagdtaler und entstand um 1620. Verkauft wurde es in der Auktion 333 von des Münchner Auktionshauses Gerhard Hirsch Nachf. weiterlesen ]

Numismatische Zeitzeugen der Geschichte

Die Deutsche Bundesbank hat einen Band über die Münzen ihrer Sammlung herausgebracht. Reinhold Walburg erzählt in „Zeitzeugen“ die Geschichte hinter ausgewählten Stücken. Leonie Schulze hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

Der Numismata-Herbst: Berlin und Frankfurt

Vom 20. bis 21. Oktober 2018 findet die 20. NUMISMATA Berlin an neuer Adresse statt. Die 14. Frankfurter NUMISMATA wird am 3. und 4. November 2018 durchgeführt. Das Team um Angela und Erich Modes freut sich auf Händler und Sammler aus aller Welt. weiterlesen ]

Ludwig I. und seine Geschichtstaler

Die Geschichtstaler Ludwigs I. von Bayern sind eine erstrangige Quelle dafür, wie der König selbst die zeitgenössischen Ereignisse einordnete. Ein Film zu Künkers Herbstauktion 314 zeigt ihnen dafür wunderschöne Beispiele. weiterlesen ]

Österreichs besinnliche Münze

Die Münze Österreich prägt eine Münze auf das Weihnachtslied „Stille Nacht“, das vor 200 Jahren komponiert wurde. Das Besondere der Münze: Der Stern von Bethlehem leuchtet durch einen speziellen Farbdruck im Dunkeln nach. weiterlesen ]

Rückblick auf die Westfälische Münz- und Sammlermesse Dortmund

Am 16. September 2018 fand in Dortmund die 88. Westfälische Münz- und Sammlermesse statt. Rund 1.000 Besucher begeisterten sich über die große Angebotsvielfalt von der Antike bis zur Neuzeit und über einige ganz spezielle Überraschungen. weiterlesen ]

Goldschatz unter Theater in Como gefunden

In Como stießen Arbeiter auf den fantastischen Fund von 300 Goldmünzen aus dem 5. Jh. n. Chr. Bisher ist wenig bekannt, aber ein angeblicher Marktwert von mehreren Millionen Euro geistert bereits durch die Medien. Ist der Schatz wirklich so viel wert? weiterlesen ]

Unser Cartoon: Franklins Welt

Die Philologin, Numismatikerin und Zeichnerin Claire Franklin gibt uns mit ihren Cartoons einen kleinen Einblick in ihre Welt. Neulich, im alten Rom ... weiterlesen ]

300 Jahre Münzsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig

Ein Student aus Sorau schenkt seiner Alma Mater 1718 einen Schatz mittelalterlicher Brakteaten. Damit beginnt die Geschichte der Münzsammlung der Universität Leipzig. Das 300-Jahr-Jubiläum ist ab 4. Oktober 2018 Anlass für eine numismatische Ausstellung. weiterlesen ]

Die schwerste (und wohl die teuerste) Münze der Welt

Die CoinsWeekly Coin Records gehen weiter! Dieses Mal präsentieren wir die schwerste Münze der Welt. Stattliche 1.012 Kilogramm wiegt die 2012 Australian Kangaroo One Tonne Gold Coin, die von der Perth Mint produziert wurde. weiterlesen ]

Münzbörse Ludwigsburg am 6. Oktober 2018

Silvano Rossi hat wieder eine beeindruckende Münzbörse in Ludwigsburg organisiert. Am 6. Oktober finden Sammler dort ein hervorragendes Angebot von Ausstellern aus dem In- und Ausland, das die komplette Palette der Numismatik mit all ihren Nebengebieten abdeckt. weiterlesen ]

Das ganz andere Standardwerk zur Geschichte Chinas

Haben auch Sie Mühe, sich die verschiedenen chinesischen Dynastien zu merken? Jetzt gibt es ein ganz neues Hilfsmittel: die Comics zur Geschichte Chinas von Jing Liu. Ursula Kampmann hat sie sich angesehen. weiterlesen ]

CCG eröffnet Londoner Büro im September 2018

Die Certified Collectibles Group eröffnete am 10. September 2018 ihr Londoner Büro. Es wird im dritten Stock des Gebäudes von Spink untergebracht sein und Einlieferungen für alle Mitglieder der CCG-Gruppe entgegennehmen. weiterlesen ]

Himmelsscheibe von Nebra zu Gast in Berlin

Die Himmelsscheibe von Nebra ist seit 21. September 2018 im Rahmen einer Archäologieausstellung zu Gast in Berlin. Die Staatliche Münze Berlin hat dazu eine passende Gedenkprägung in Silber herausgebracht. weiterlesen ]

Maneki Neko – Special Shapes Gold

Dass Katzen ganz besondere Tiere sind, weiß jeder, der eine Katze sein eigen nennt. Coin Invest AG hat für alle, die Katzen lieben, eine Special Shapes Gold-Münze in Form der wohl bekanntesten Katze der Welt gestaltet: Maneki Neko – die Winkekatze. weiterlesen ]

Interview mit dem neuen Chef von CNG, Michael Gasvoda

Die Nachricht, dass Michael Gasvoda neuer Besitzer und Managing Director von CNG wird, schlug ein wie eine Bombe. Viele Sammler fragen sich nun, ob der Eigentumswechsel Veränderungen mit sich bringen wird. Die MünzenWoche sprach mit Michael Gasvoda über seine Pläne. weiterlesen ]

Schimmernde Krüge von Erz in München

Eine neue Sonderausstellung in den Staatlichen Antikensammlungen in München zeigt vom 19. September 2018 bis zum 3. Februar 2019 wunderschön gestaltete und technisch aufwendig hergestellte Metallgefäße aus der Antike. weiterlesen ]

Unser Cartoon: Franklins Welt

Die Philologin, Numismatikerin und Zeichnerin Claire Franklin gibt uns mit ihren Cartoons einen kleinen Einblick in ihre Welt. Neulich, in der Werkstatt des Töpfers Python ... weiterlesen ]

Die größte Sammlung islamischer Münzen in Deutschland

Tübingen hat die größte Sammlung islamischer Münzen in Deutschland. Unsere Experten vermuten aber, dass die russische Ermitage in St. Petersburg mehr Münzen hat und deshalb den Titel der weltweit größten Sammlung islamischer Münzen beanspruchen kann. weiterlesen ]

Nervas Politik aus der Perspektive der Münzen

Münzbilder können Wesentliches zu unserem Verständnis von der römischen Politik der Kaiserzeit beitragen. Nathan T. Elkins führt das mustergültig am Beispiel der Regierungszeit Nervas vor. Ursula Kampmann hat sich sein Buch angesehen. weiterlesen ]

Neuer Internet-Auftritt der MGM

Die Münzgalerie München hat die Sommerpause dazu genutzt, ihre Homepage und den Onlineshop vollkommen zu überarbeiten. Ob Münzen, Medaillen, numismatische Literatur, Militaria, Banknoten, Schmuck: Es gibt viel zu entdecken. weiterlesen ]

Spirit of Trains - Mallard

Coin Invest hat eine Silber-Münze geschaffen, die an einen Weltrekord erinnert. Am 3. Juli 1938 fuhr die britische Lokomotive „The Mallard“ eine Spitzengeschwindigkeit von 125 mph und hält damit den Geschwindigkeitsrekord für Dampflokomotiven. weiterlesen ]

PMG offeriert kostenlose Erhaltungsbestimmungen an der Valkenburger PaperMoneyFair

NGC akzeptiert an der Valkenburger PaperMoneyFair Einlieferungen für PMG. Außerdem offeriert der PMG Grader Colin Blyth eine erste, kostenlose und unverbindliche Einschätzung von Banknoten. weiterlesen ]

SNB veröffentlicht Ergebnisse der Zahlungsmittelumfrage 2017

Im Herbst 2017 führte die Schweizerische Nationalbank (SNB) erstmals eine Zahlungsmittelumfrage durch. Ziel der Umfrage war es, repräsentative Informationen zu Zahlungsverhalten und Bargeldnutzung der privaten Haushalte in der Schweiz zu erhalten. weiterlesen ]

Mineralien, Edelsteine und Münzen in München

Zum 55. Mal findet vom 26. bis 28. Oktober 2018 die Munich Show in München statt. Mit rund 1.250 Ausstellern aus der ganzen Welt, bietet die Veranstaltung auf über 50.000 qm eine Informations- und Handelsplattform für Händler, Interessierte und Laien. weiterlesen ]

Die teuerste russische Münze – und zugleich die teuerste Münze Europas

Der erste CoinsWeekly Coin Record betrifft die teuerste russische Münze. Sie ist gleichzeitig die teuerste europäische Münze und wurde 2012 bei dem Schweizer Auktionshaus Sincona versteigert. weiterlesen ]

Großbrand zerstört Nationalmuseum Brasiliens

Am 2. September 2018 vernichtete ein Feuer das Nationalmuseum Brasiliens in Rio de Janeiro. Bis zu 20 Millionen Objekte sollen dabei zerstört worden sein. Die Bevölkerung macht vorrangig die Regierung und Behörden für diese Katastrophe verantwortlich. weiterlesen ]

Vom Erz zum Geld: Schürfen, Handeln, Prägen

Vom 5. bis zum 7. September 2018 fand unter dem Titel „From Ore to Money: Mining, Trading, Minting“ der letzte Kongress des Forschungsprojekts DAMIN im estländischen Tallinn statt. Redner aus 10 Nationen sprachen über Themen von der griechischen Klassik bis zum Jahr 2011. weiterlesen ]

Die Rechnungsbücher des Matheus Spielmann

Zwei Rechnungsbücher des Großkaufmanns Matheus Spielmann bezeugen die Bedeutung des Ostseehandels im 16. Jahrhundert. Ivar Leimus hat sie transkribiert und herausgegeben. Ursula Kampmann hat sie sich angesehen. weiterlesen ]

„Kunst prägt Geld - Auszüge aus der Sammlung Haupt“ auf Burg Hasegg

Auf der Burg Hasegg ist noch bis 14. Oktober 2018 eine Auswahl aus dem Bestand der Sammlung Haupt sowie Prägekunst der Münze Österreich zu sehen. Die Ausstellung KUNST PRÄGT GELD ist der Auftakt eines jährlichen Geld-Schwerpunkts im Museum. weiterlesen ]

Vorstoß im Sinne der Anleger und Sammler

Die deutschen Münzhändlerverbände haben sich an das Bundesfinanzministerium gewandt. Sie plädieren für die EU-Listung der deutschen mehrwertsteuerbefreiten 20 Euro-, 50 Euro- und 200 Euro-Goldmünzen. weiterlesen ]

Schweizer Gedenkmünze zum 100. Todestag des Schöpfers des „Schweizer Armeemessers“

Die Swissmint hat eine Gedenkmünze herausgegeben, die an einen der bekanntesten Exportschlager der Schweiz erinnert, an das Schweizer Armeemesser. Wir besuchen das Werk, in dem es hergestellt wird, und werfen einen Blick auf die neue Gedenkmünze. weiterlesen ]

20-Euro-Sammlermünze auf Peter Behrens

Das Bundesfinanzministerium stellt eine neue 20-Euro-Silbersammlermünze vor. Gewürdigt wird Peter Behrens (1868-1940), der deutsche Architekt, Maler und Designer, der als Pionier des modernen Industriedesigns gilt. weiterlesen ]

CoinsWeekly Coin Records

Die Welt verlangt nach Superlativen. Geben wir sie ihr. Sie haben in ihrer Firma einen Rekord zu vermelden? Hier erfahren Sie, wie Sie ihn bei uns anmelden können. weiterlesen ]

Auf nach Südspanien! Folge 7: Wunderschönes Cordoba

Seit 1994 gehört Cordoba zum Weltkulturerbe. Als ob die Stadt dieses Label bräuchte, um noch mehr Touristen anzuziehen. Cordoba ist eine der Hauptstädte des Tourismus - und bietet trotzdem noch ruhige Ecken. Vor allem wenn man sich für Münzen interessiert. weiterlesen ]

Die numismatische Geschichte Liechtensteins online

2019 feiert das Fürstentum Liechtenstein 300-jähriges Bestehen. Im Vorfeld ist im Schweizer Münzen- und Banknoten-Online-Katalog nun eine einmalige, kostenlos abrufbare Online-Katalogisierung aller Liechtensteiner Münzen ab 1862 erschienen. weiterlesen ]

Die Münzen des Malteser Ordens

John A. Gatt hat ein Opus Magnum zu den Münzen der Ritter des Malteser Ordens geschaffen. Sein „Typen-Corpus“ ist eigentlich ein „Stempel-Corpus“, das auf der Sichtung von über 16.000 Münzen beruht. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

40. Coinex in London

Zum 40. Mal treffen sich internationale Münzhändler und Sammler am 28. und 29. September 2018 auf der Londoner Coinex. Die von der BNTA organisierte Münzbörse bietet in schönstem Ambiente Platz und Möglichkeiten für Kauf, Verkauf und Vernetzung. weiterlesen ]

Vom Coil zur prägefertigen Ronde

Ein entscheidender Schritt der Münzenherstellung ist die Rondenfertigung. Dieser Artikel zeigt im Detail, wie moderne Ronden für die Münzprägung hergestellt werden. Wir besuchen dafür Monea Coin Technology im slowakischen Kremnitz. weiterlesen ]

Münze Berlin ehrt Ernst Reuter

Die Münzstätte der deutschen Hauptstadt ehrt Ernst Reuter mit einer Gedenkprägung. Sie zeigt ein Standbild des ehemaligen Berliner Oberbürgermeisters, während er seine wohl bekannteste Rede hält: „Ihr Völker der Welt ... schaut auf diese Stadt.“ weiterlesen ]

Neue deutsche Sammlermünze „Gemäßigte Zone“

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 5-Euro-Sammlermünze „Gemäßigte Zone“ mit einem grünen Kunststoffring prägen zu lassen. Diese Münze ist die dritte Ausgabe der Serie „Klimazonen der Erde“ und erscheint voraussichtlich im September 2019. weiterlesen ]

CCG gründet neues Unternehmen zur Zertifizierung vollständiger Nachlässe

Die Certified Collectibles Group hat ihr siebtes Subunternehmen ins Leben gerufen: Collectibles Authentication Guaranty zertifiziert ganze Sammlungen. Die erste, von CAG zertifizierte Sammlung ist der Nachlass von Astronaut Neil Armstrong. weiterlesen ]

CIT Coin Invest AG startet neue Serie

CIT Coin Invest AG widmet sich in ihrer neuen Serie „Woodland Spirits“ märchenhaften Wesen und Tieren. Den Anfang macht dabei der Fuchs. weiterlesen ]

Byzantinische Kaiser in Finnland

Ein Hobbyarchäologe fand in Sysmä im Jahr 2017 mehrere Dutzend Silbermünzen. Jetzt sind sie im Finnischen Nationalmuseum ausgestellt und bieten Einblick in die weitreichenden Handelsbeziehungen der Finnen des Mittelalters. weiterlesen ]

Handel, Logistik und Transport am römischen Niederrhein

Die neue Sonderausstellung „Warenwege – Warenflüsse“ des LVR-RömerMuseums im Archäologischen Park Xanten zeigt bis zum 25. November 2018, wie sich auch am Niederrhein aus einfachen Tauschgeschäften ein florierender Handel entwickelte. weiterlesen ]

Museum August Kestner zeigt Weltgeschichte in Münzen

Bis zum 28. Oktober 2018 zeigt das Museum August Kestner in Hannover alle bisher einzeln ausgestellten Münzen der Präsentationsreihe „Die Jahrhundertmünze“ in einer Gesamtschau. Die Objekte reichen vom 4. Jahrhundert v. Chr. bis zur Zeit Karls des Großen. weiterlesen ]

Ein Stempelschneider auf der Flucht

Jürg und Susanne Seiler haben einen historischen Roman veröffentlicht, der den Leser in das Griechenland des späten 5. und frühen 4. Jahrhunderts v. Chr. versetzt. Er erzählt die spannende Geschichte des Stempelschneiders Ariston und seiner Familie. weiterlesen ]

Deutsches Archäologisches Institut veröffentlicht Werke online

Das Deutsche Archäologische Institut hat im Rahmen seiner open access-Strategie eine weitere wichtige Komponente realisiert. Mit iDAI.publications hat es eine Plattform für digital verfügbare Zeitschriften und Monographien eingerichtet. weiterlesen ]

Hispania Antiqua: Numismatische Impressionen

Künker bietet Spanienfreunden etwas Besonderes: rund 170 antike Münzen der iberischen Halbinsel. Folgen Sie uns zu den Klängen der spanischen Gitarre auf einer Bilderreise zu den touristischen Highlights Spaniens und ihren antiken Wurzeln. weiterlesen ]

Elefanten auf Investmentbarren

Die Rand Refinery bietet nicht nur den Krügerrand sondern auch spezielle Anlagebarren aus Gold an. Dem afrikanischen Elefanten hat sie eine Goldbarrenserie mit dem Namen Loxodonta (dem lateinischen Wort für Elefant) gewidmet. weiterlesen ]

Numismatik studieren in Wien im Wintersemester 2018/2019

Der neue Lehrplan des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte der Universität Wien ist erschienen. Im Wintersemester 2018/2019 werden wieder viele interessante Veranstaltungen im Rahmen der Erweiterungscurricula und des Masterstudiengangs angeboten. weiterlesen ]

Michael S. Gasvoda kauft CNG

Eines der renommiertesten Auktionshäuser für antike Münzen wechselt den Besitzer. Classical Numismatic Group wird an Michael S. Gasvoda verkauft. Der begeisterte Sammler engagiert sich seit seiner Kindheit für die Numismatik. weiterlesen ]

MünzenWoche als die beste Newsseite im Internet ausgezeichnet

Am 16. August 2018 benannte die Numismatic Literary Guild ihre Preisträger für das Jahr 2018. Zum ersten Mal war der Wettbewerb international, zum ersten Mal wurden online Publikationen in größerem Ausmaß zugelassen. Die MünzenWoche gewann auf Anhieb den Titel der besten Newsseite im Internet. weiterlesen ]

Geldregen und ein sprechender Freud

Im Traklhaus in Salzburg wird noch bis zum 15. September eine Ausstellung über Geld in der Kunst gezeigt. „Schilling, Mark, Dollar, Euro und ”“ präsentiert eine Großzahl faszinierender Kunstwerke, die von der Zeit des Barock bis in die Gegenwart reichen. weiterlesen ]

Vom Adler zur Wölfin – Ein numismatisches Bestiarium

Kürzlich publizierte das Musée d’art et d’histoire ein wunderschönes und aufwändig recherchiertes Buch, das sich mit den Tieren beschäftigt, die auf antiken Münzen und Gemmen zu sehen sind. Ursula Kampmann hat es sich angesehen. weiterlesen ]

Wechsel in der Führung des Verbandes Schweizer Berufsnumismatiker

Marcel Häberling, Präsident des Verbands Schweizer Berufsnumismatiker, und Generalsekretär Lutz Neumann sind zurückgetreten. Das Präsidium wird neu mit Frank Baldacci und das Generalsekretariat mit Jonas Flück besetzt. weiterlesen ]

Little Secrets

Mysteriös ist nicht nur die Schönheitsroutine der Frau, die auf einer neuen Silbermünze von CIT abgebildet ist. Ein Geheimnis bleibt auch die Technik, mit der die Prägeanstalt ein solch hohes Relief mit vertieftem Farbauftrag verwirklicht hat. weiterlesen ]

Schweiz gibt neue 200-Franken-Note heraus

Am 22. August 2018 erscheint in der Schweiz die neue 200-Franken-Note. Es handelt sich um den vierten Geldschein, der in der 9. Banknotenserie ausgegeben wird. weiterlesen ]

Numismatische Miniaturen aus dem Norden (2018)

In lockerer Folge präsentieren wir Ihnen in dieser Serie Eindrücke von Ursula Kampmanns Reise in Europas hohen Norden. In Schweden und Norwegen gab es viel zu bestaunen: Von Wikingerschätzen über gestohlene Kronen bis hin zum bargeldlosen Zahlen. Hier finden Sie alle Folgen. weiterlesen ]

Ein russischer Zarenschatz als Kryptowährung?

Ein südkoreanisches Bergungsunternehmen behauptet, das Wrack der im Jahre 1905 versenkten Dmitri Donskoi gefunden zu haben. Nun wird ihm vorgeworfen, mit der Nachricht über den Fund Investoren betrogen zu haben. weiterlesen ]

25 Jahre Trierer Goldschatzes

Das Rheinische Landesmuseum feiert am 9. September 2018 das Fundjubiläum des Trierer Goldschatzes. Bei Untersuchungen im Rahmen eines Bauprojekts hatte man 1993 den größten römischen Goldmünzenschatz der Welt gefunden. weiterlesen ]

Innsbrucker Ausstellung präsentiert drei Habsburger Frauen (und Sammlerinnen)

„Frauen. Kunst und Macht“ erzählt von drei bemerkenswerten Persönlichkeiten, die Maßstäbe für die fürstliche Kultur innerhalb der Dynastie der Habsburger setzten: Drei Erzherzoginnen, die die europäische Politik in der Renaissance prägten. weiterlesen ]

Degussa verzeichnet starken Nachfrageanstieg bei Gold und Silber

Der jüngste Kursrückgang bei Edelmetallen hat bei der Degussa Goldhandel GmbH zu einem deutlichen Nachfrageanstieg seitens der Kunden geführt. Es besteht anscheinend ein sehr großes Interesse, die privaten Goldbestände in Deutschland auszubauen. weiterlesen ]

Münzkabinett Winterthur zieht um

Das Münzkabinett Winterthur muss für 15 Monate aus der angestammten Villa Bühler ziehen, da der prächtige Bau renoviert wird. In dieser Zeit kann man das Münzkabinett in einem Ausweichquartier besuchen. weiterlesen ]

Zwei Jahre Gefängnis für Golddiebstahl in der Perth Mint

Anfang August 2018 fiel in Australien das Urteil über einen Golddieb, der sich einen besonderen Trick ausgedacht hatte, um die Beute an den Röntgengeräten vorbei zu schmuggeln. weiterlesen ]

Einen Quarter für den Kameraden

Flaggen, Blumen und Kränze. Das erwarten wir zu sehen, wenn wir einen amerikanischen Soldatenfriedhof besuchen. Doch seit einigen Jahrzehnten findet man dort auf Grabsteinen auch Münzen. Hinter dieser jungen Tradition steckt eine rührende Bedeutung. weiterlesen ]

Karl-Josef Gilles (1950-2018)

Bereits am 12. Mai 2018 verstarb Karl-Josef Gilles. Münzbegeisterten ist der ehemalige Oberkustos für römische und frühmittelalterliche Archäologie im Rheinischen Landesmuseum wegen seiner Beteiligung an der Sicherstellung des Trierer Goldschatzes bekannt. weiterlesen ]

Die Sklavinnen der Tugend

Eine Sonderausstellung des Joanneums in Graz widmet sich bis 31. 10. 2018 den Orden des alten Österreich, die nur an Frauen verliehen wurden. Es sind großartige Objekte ausgestellt. Und ganz nebenbei erfährt man viel darüber, wie die „perfekte Frau“ damals handelte. weiterlesen ]

Detaillierter Katalog der 0-Euro-Souvenirscheine

Der von Sammlern mit Neugier erwartete Katalog ist nun beim Battenberg Gietl Verlag erhältlich. Auf über 400 Seiten werden in drei Sprachen die beliebten Souvenirscheine aufgelistet. weiterlesen ]

Ein Besuch im Münzkabinett des Rheinischen Landesmuseums Trier

1998 besuchte Ursula Kampmann den unlängst verstorbenen Karl-Josef Gilles im Trierer Münzkabinett. Aus Anlass seines Todes veröffentlichen wir den damals entstandenen Artikel in der MünzenWoche. weiterlesen ]

Indian Summer Globe

Eine neue Silbermünze der Coin Invest AG für die Cook Inseln nimmt das Thema der erfolgreichen Cherry Blossom Globe Münze wieder auf. Die Münze vereint gleich drei Oberflächen-Finishs und wird in einer Original Wiener Schneekugel präsentiert. weiterlesen ]

Silbergedenkprägung auf die Leichtathletik EM 2018

Die Staatliche Münze Berlin hat im Rahmen der anstehenden Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin eine Silbergedenkprägung herausgegeben. Sie zeigt mit einem Speerwerfer eine der ursprünglichen Sportarten der Olympischen Spiele der Antike. weiterlesen ]

Was ist Geld?

Was ist Geld? Geld ist mehr als Münze und Schein. Zum Geld kann alles werden, solange der fragliche Gegenstand bestimmte Eigenschaften besitzt und von einer Gruppe als Geld akzeptiert wird. Welche Eigenschaften das sind, erfahren Sie in diesem Film. weiterlesen ]

Wie Athen seine Kunst finanzierte

Die Akropolis in Athen gilt seit der Antike als ein künstlerischer Höhepunkt der europäischen Geschichte. Doch schon damals verschlangen diese Projekte Unsummen. Die Gelder erwarb Athen mit politischer Erpressung und einer rücksichtslosen Flottenpolitik. weiterlesen ]

Soziale Gerechtigkeit – Kein Aufstand im Römischen Reich

Natürlich hat es Aufstände im römischen Reich gegeben: Den Aufstand der Bundesgenossen oder die jüdischen Kriege kennt jeder ” Aber fast zweihundert Jahre lang herrschte im größten Teil des römischen Reichs Friede. Erfahren Sie in diesem Film, wie das möglich war. weiterlesen ]

Der Rialto in Venedig: Manhatten des Mittelalters

Der venezianische Rialto war Jahrhunderte lang das Zentrum des Welthandels. In einem Film führt uns Ursula Kampmann mit Hilfe eines Gemäldes von Carpaccio in diese Epoche zurück. Wir sehen Sklaven, Türken und natürlich vor allem die Kaufmänner von Venedig. weiterlesen ]

Wie die Briten zu einer Nation von Teetrinkern wurden

Die Silberströme aus der Neuen Welt führten in Europa zu einer enormen Steigerung des ausgeprägten Silbers. Und so führte der Untergang des Aztekenreichs letztendlich zur Passion der Engländer für das Teetrinken. Aber sehen Sie selbst! weiterlesen ]

Das Herzogtum Braunschweig und Lüneburg und seine Teilungen im 16. und 17. Jahrhundert

Es gibt in der deutschen Numismatik wenig, das komplizierter ist, als die verschiedenen Linien der welfischen Herzöge von Braunschweig und Lüneburg auseinander zu halten. Ein Film zu Künkers Sommerauktion 308 entwirrt das genealogische Knäuel! weiterlesen ]

Münzherstellung im Bild der Münzen und Medaillen

In Auktion 89 bietet die Leipziger Münzhandlung eine umfangreiche Sammlung von Münzen und Medaillen an, bei denen die Münzherstellung im Mittelpunkt steht. Ein Film illustriert anhand der Abbildungen die Technikgeschichte der frühen Neuzeit. weiterlesen ]

Eine halbe Million Dollar für eine 1851 $20 Liberty-Fehlprägung

Eine 1851 $20 Liberty wurde auf eine Cent-Ronde geprägt. Die Fehlprägung ist heute ein gesuchtes Sammelobjekt. Sie wurde kürzlich auf der FUN in Tampa für eine halbe Mio. Dollar verkauft. Fred Weinberg erzählt die Geschichte des Stücks in diesem Video. weiterlesen ]

Brakteaten: Ein Abbild der hochmittelalterlichen Gesellschaft

Die wunderbar erhaltenen Brakteaten der Sammlung Professor Helmut Hahn dienen in einem Film als Illustration der mittelalterlichen Standesgesellschaft. Und der historische Hintergrund hilft umgekehrt, ihre Darstellungen besser zu verstehen. weiterlesen ]

Medaillenproduktion 1930

1929/1930 drehte die amerikanische Firma Medallic Art Company einen Film, der den Produktionsprozess einer Medaille vom Entwurf bis zur Übergabe des fertigen Produkts vorführt. Ein faszinierender Blick in die Medaillenprägung des frühen 20. Jahrhunderts! weiterlesen ]

Von Georg Heinrich Sander zur Sammlung eines Geschichtsfreundes

Georg Heinrich Sander trug Mitte des 18. Jahrhunderts eine beeindruckende Münzsammlung zusammen. Ein moderner Sammler rekonstruierte sie anhand Sanders Publikation. Dieser Film ist ein Brückenschlag zwischen diesen Münzsammlern, getrennt durch die Jahrhunderte, vereint durch ihre Leidenschaft. weiterlesen ]

Die Sammlung Dr. Rainer Opitz

Luther, die Reformation und der daraus resultierende Protestantismus gehören zu den historischen Kräften, die unsere Welt gestaltet haben. Ein Film präsentiert vor dem historischen Hintergrund eine Spezialsammlung zu diesem Thema. weiterlesen ]

Schiffe auf Münzen und Medaillen

Träumen auch Sie davon, numismatisch die Welt zu umrunden? Dann ist dieser Film über Schiffe auf Münzen und Medaillen genau das richtige Heilmittel für Ihr Fernweh. Die gezeigten Stücke werden in Künkers Sommerauktionen angeboten. weiterlesen ]

Podcast des British Museum über Suffragetten

In einem Podcast des British Museum erläutert Tom Hockenhull, Kurator für modernes Geld, wieso die britischen Frauenrechtlerinnen Münzen verfälschten. Dabei zeigt er selbst, wie das geht! weiterlesen ]

Der Spanische Erbfolgekrieg

Am 1. November 1700 starb der König von Spanien. Der Kampf um sein Reich löste den Spanischen Erbfolgekrieg aus, dessen Geschichte hier mit Hilfe von zeitgenössischen Münzen und Medaillen erzählt. wird. weiterlesen ]

Münzen und Medaillen der Päpste

Münzen und Medaillen des Vatikan gehören weltweit zu den beliebtesten Sammelgebieten. Ein kleiner Film erklärt verschiedene päpstliche Symbole und fasst die Geschichte des neuzeitlichen Papsttums anhand von Münzen und Medaillen zusammen. weiterlesen ]

Geld im Alten Rom

Republik, Senat, Diktator, wir wissen alle, was das bedeutet. Wir wissen es so genau, dass wir die modernen Interpretationen gelegentlich auf das alte Rom übertragen. Doch damals sah Politik ganz anders aus. Wie, das erfahren Sie in diesem PDF-Slideshow-Podcast. weiterlesen ]

Münzen und Medaillen aus Regensburg

Die Sammlung Rudolf Spitzner von Münzen und Medaillen aus Regensburg vereinigt Prägungen vom mittelalterlichen Pfennig bis zum Konventionstaler des letzten Fürstbischofs von Regensburg. Ein Film stellt einige der numismatischen Raritäten vor. weiterlesen ]

Spektakuläre Goldmünzen des Kaiserreichs auf YouTube

Das Münchner Auktionshaus Gerhard Hirsch Nachf. präsentiert am 4. Mai 2016 in seiner Auktion 320 eine außergewöhnliche Auswahl von Goldmünzen des Deutschen Kaiserreichs. Ein Youtube-Film bietet einen Eindruck der Qualität und viele historische Hintergründe. weiterlesen ]

Russische Medaillen: Peter der Große von Russland

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum so viele Medaillen Peters des Großen existieren? Schuld daran ist Katharina die Große. Warum, das erfahren Sie in diesem Künker Podcast. weiterlesen ]

Das Fürstentum Transsilvanien

Das Auktionshaus Künker bot in seiner Sommerauktion 2015 eine Serie von goldenen Schaumünzen an. Anhand dieser Stücke erzählt ein Film vom konfliktreichen historischen Hintergrund im Transsilvanien des Grafen Dracula. weiterlesen ]

Münzen der Römischen Republik

Im März 2015 hat das Münzauktionshaus Künker in seiner Frühjahrsauktion 259-262 die Spezialsammlung „Römische Republik“ versteigert. Dieser Film liefert historische Informationen zu einigen der interessanten Prägungen. weiterlesen ]

Das Geld der kalifornischen Goldgräber

Im Januar 2015 versteigerte das Münzauktionshaus Künker eine Sammlung von höchst seltenen, frühen Privatprägungen der amerikanischen Goldfelder. Ein Film erzählt die abenteuerlichen Hintergründe dieser Münzen. weiterlesen ]

Bergwerksgepräge als Zeugnisse modernster Bergbautechniken

Man muss sich schon ein wenig in der historischen Bergbautechnik auskennen, um zu verstehen, wozu die verschiedenen Gebäude und Vorrichtungen einst dienten, die wir heute im Münzbild sehen. Dieser Film hilft ihnen dabei. Steigen Sie mit uns in den numismatischen Schacht! weiterlesen ]