125 Jahre Automobil

9. Juni 2011 – Deutschland gibt erstmals wieder eine Gedenkmünze in Kupfer-Nickel aus. Zusätzlich wird eine Sammlermünze in höherwertiger Qualität aus Silber produziert. Diese Münze ist 125 Jahren Automobil gewidmet und wird am 9. Juni 2011 auf den Markt gebracht.

Die Gedenkmünze wird in der Prägequalität "Stempelglanz" aus einer Kupfer-Nickel-Legierung hergestellt und in der höherwertigen Sammlerqualität "Spiegelglanz" aus Silber geprägt. Das Gewicht der Silber-Gedenkmünze beträgt 16 Gramm. Die Legierung setzt sich aus 625 Tausendteilen Silber und 375 Tausendteilen Kupfer zusammen.?Der Entwurf stammt von dem Künstler Jordi Truxa aus Berlin. In der Begründung der Jury für die Entscheidung heißt es:

"Die Münze überzeugt, indem sie die Perspektive des Fahrers übernimmt und somit die Mobilität der Gesellschaft über 125 Jahre versinnbildlicht. Die aktive Fahrdarstellung des Lenkrads vermittelt durch die Lust am Fahren ein aktives Lebensgefühl. Die Darstellung der stilisierten Straße mit Bäumen verweist auf den Weg in die Zukunft, die mit dem zunehmenden Bewusstsein für den Umweltgedanken verbunden wird.
Wert- und Bildseite entsprechen sich in hervorragender Weise durch die dynamische und moderne grafische Gestaltung, welche auf der Kreisform des Lenkrads basiert. Der Adler hat eine kraftvolle und würdige Anmutung. Besonders interessant ist die Ausformulierung der seitlichen Schwingfedern, die bei Drehung der Münze das Euro-Symbol sichtbar werden lässt. Die handwerklich gut umgesetzten dynamischen und klaren Grundformen werden bei der Prägung der Münze auch zu einem besonderen haptischen Erlebnis führen."

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die durch eine Linie verbundene Inschrift WAS UNS BEWEGT.

Die Gedenkmünze wurde in "Stempelglanz" und "Spiegelglanz" (Silber) von den Staatlichen Münzen Baden-Württemberg, Prägestätte Stuttgart geprägt.  Die Gedenkmünze in Kupfer-Nickel wird erst zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein. Der Preis der Silbermünze wird gebildet durch den Materialwert des Silbers am Tag vor der Ausgabe (Londoner Fixing) zuzüglich eines Aufschlages von 10 Euro sowie der Mehrwertsteuer. Der Mindestpreis beträgt 15 Euro.

Zur Verkaufsstelle für Sammlermünzen geht es hier.

Zur Website der Staatlichen Münzen Baden-Württembergs geht es hier.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.

← zurück