News

ANS restituiert im Zweiten Weltkrieg gestohlene Münzen

1995 erhielt die American Numismatic Society 94 Münzen, von denen es hieß, sie seien aus einem österreichischen Museum. Nun wurden die Stücke dem rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben. weiterlesen ]

Auf nach Südspanien! Folge 6: Die Sixtinische Kapelle des Neolithikums?

Als Sixtinische Kapelle des Neolithikums wird die Cueva de los Letreros gelegentlich bezeichnet. In dieser Folge erfahren Sie, ob sie das tatsächlich ist, wo das beste Olivenöl Spaniens erzeugt wird, und wo die Menschen heute noch in Höhlen leben. weiterlesen ]

Unser Cartoon: Franklins Welt

Die Philologin, Numismatikerin und Zeichnerin Claire Franklin gibt uns mit ihren Cartoons einen kleinen Einblick in ihre Welt. Neulich, im römischen Neubaugebiet ... weiterlesen ]

Ausstellung im Berliner Münzkabinett beleuchtet antikes Syrien

„Syria Antiqua. Münzen und Monumente auf der Museumsinsel“ lautet der Titel einer Ausstellung des Berliner Münzkabinetts. Bis 5.11.2017 illustrieren Münzen syrischer Städte vereint mit anderen Objekten Handel und Kult des antiken Syriens. weiterlesen ]

Bayerische Geschichtslehrer fordern mehr Unterrichtszeit

Nach der bayerischen Rückkehr zum 9-Jahres-Gymnasium werden die Fachstunden neu festgelegt. Damit der Geschichte wieder mehr Raum gegeben wird, haben die bayerischen Geschichtslehrer eine Online-Petition aufgelegt. Um Unterstützung wird gebeten. weiterlesen ]

Ein „Muss“ für jede Mittelalter-Bibliothek

Lange erwartet, wurde noch 2016 der vierte Band des umfassenden Standardwerks zum „Medieval European Coinage“ publiziert. Er beschäftigt sich mit Norditalien. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen. weiterlesen ]

BNG-Medaille 2017

Vor mehr als zehn Jahren hat die Bayerische Numismatische Gesellschaft zum letzten Mal eine Medaille herausgegeben. Hans-Christoph von Mosch stellt die neue Medaille der traditionsreichen Gemeinschaft vor, die in Silber für Wohltäter der BNG reserviert bleibt. weiterlesen ]

Exotic Butterflies – Aporia crataegi

Für die Mongolei setzt Coin Invest Trust einen realitätsgetreuen Baumweißling auf die siebte Ausgabe der erfolgreichen Serie Exotic Butterflies. Die Serie, die jedes Jahr von einem anderen Land herausgegeben wird, ist damit komplett. weiterlesen ]

Ägypten belegt illegalen Antiken-Handel mit lebenslanger Haft

Das ägyptische Kabinett verabschiedet eine Verschärfung der Gesetzgebung zum illegalen Antikenhandel. Mit lebenslanger Haft steht er nun auf einer Stufe mit dem Verrat von Staatsgeheimnissen. Damit will das Land am Nil sein Kulturgut besser schützen. weiterlesen ]

Auf nach Südspanien! Folge 5: Das neue Karthago

160.000 Münzen, ein paar antike Schiffswracks, eine Garum-Fabrik und zwei karthagische Handelsmetropolen, all das ist nur ein paar Autostunden von Lorca entfernt. Ganz abgesehen davon, dass Lorca einen prachtvollen Parador sein eigen nennt! weiterlesen ]

Bonner Bundeskunsthalle zeigt Irans frühe Kulturen

Die Bonner Bundeskunsthalle zeigt bis 20. August 2017 über 400 Objekte der iranischen Kulturen der Frühzeit. Dazu haben Gartenarchitekten einen persischen „Paradiesgarten“ gestaltet, der die Besucher mit allen Sinnen in den Orient entführt. weiterlesen ]

L’EXCELLENCE SUISSE – Die kostbarsten Münzen der Schweiz

Das Auktionshaus Rapp zeigte in Wil, Schweiz, die Ausstellung „L’EXCELLENCE SUISSE – die kostbarsten Münzen der Schweiz“. Die zahlreichen Besucher und die Medienberichterstattung belegen das große öffentliche Interesse an kostbaren Münzen. weiterlesen ]

Hortfunde in Syrien

Frédérique Duyrat hat ein gewichtiges Werk zu Hortfunden in Syrien publiziert. Es bietet mehr als eine numismatische Auswertung. Es stellt sich die grundsätzliche Frage, wie und wann all die syrischen Münzen in westliche Sammlungen kamen. Ursula Kampmann hat es sich angesehen. weiterlesen ]

Münze Österreich erlebt Run auf „Krokodil“ und „Mikrokosmos“

Mit Campingsesseln auf Münzjagd gingen Hunderte am 7. Juni 2017. Am Erstausgabetag der Prägungen „Krokodil“ und „Mikrokosmos“ warteten sie vor der Münze Österreich AG ab 4 Uhr früh darauf, eines der limitierten Exemplare zu ergattern. weiterlesen ]

Spiele der kleinen Staaten von Europa in San Marino

San Marino hat eine 5-Euro-Gedenkmünze in Silber herausgegeben. Gewidmet ist sie der 17. Veranstaltung der Spiele der kleinen Staaten von Europa, die in San Marino stattgefunden hat. weiterlesen ]

Degussa Gedenk-Thaler ehrt Graf Zeppelin zum 100. Todestag

Anlässlich des 100. Todestages von Ferdinand Graf von Zeppelin gibt Degussa einen limitierten Sonder-Thaler in Gold und Silber heraus. Im Neu-Isenburger Zeppelin-Museum wurde die Erstprägung dem Urenkel des Pioniers überreicht. weiterlesen ]

Gold als neue digitale Währung?

Traditionell kaufen Anleger physisches Gold oder den Goldkurs abbildende Wertpapiere. Die britische Royal Mint bietet die erste digitale Handelsplattform für Gold auf Blockchain-Basis an. Gedacht als Investmentoption, könnte sich RMG® zu einer digitalen Währung entwickeln. weiterlesen ]

Antiquare und Numismatik im Spiegel der Korrespondenz

Briefe sind in der Numismatik eine bisher vernachlässigte Quelle. Und doch können sie uns viel erzählen: Wie numismatische Bücher entstanden, wo und für wie viel Geld man Münzen kaufte, welche Sammlungen für welche Bücher konsultiert wurden und vieles mehr. In Rom fand jüngst ein Kongress zu diesem Thema statt. weiterlesen ]

Neue Euro-Münz-Motive für San Marino

Seit Einführung des Euro vor 15 Jahren ändert die Republik San Marino zum ersten Mal die nationalen Seiten ihrer Umlaufmünzen. Der neue Kursmünzensatz 2017 wird Ende Juni ausgegeben, aber hier sehen Sie jetzt schon alle neuen Münzen. weiterlesen ]

Griechische Numismatik – eine Einführung für Studenten (und andere)

Peter Mittag hat eine Einführung für Studenten in die griechische Numismatik geschrieben. Trotz des eindeutig definierten Zielpublikums ist die Einführung auch für all diejenigen interessant, die griechische Münzen „nur“ sammeln. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

Verbände für Ausweitung der Steuerbefreiung für Goldmünzen

Gemeinsam wenden sich die zwei wichtigsten Verbände des Münzenfachhandels in Deutschland an das Bundesfinanzministerium. Sie setzen sich dafür ein, die Mehrwertsteuerbefreiung für nach dem Jahr 2000 geprägte deutsche Goldmünzen auszuweiten. weiterlesen ]

Schiffe auf Münzen und Medaillen

Träumen auch Sie davon, numismatisch die Welt zu umrunden? Dann ist dieser Film über Schiffe auf Münzen und Medaillen genau das richtige Heilmittel für Ihr Fernweh. Die gezeigten Stücke werden in Künkers Sommerauktionen angeboten. weiterlesen ]

Internationales Symposium zu byzantinischen Goldmünzen der Spätantike

An der Universität Changchun (China) findet vom 23. bis 25. Juni 2017 das internationale Symposium „Byzantine Gold Coins in the World of Late Antiquity“statt. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach Globalisierung und Kulturaustausch zwischen Ost und West der Zeit. weiterlesen ]

Österreichische Münzserie eröffnet mit Sigmund Freud

Die Münze Österreich widmet den Wiener Schulen der Psychotherapie eine dreiteilige Serie goldener Gedenkmünzen. Den Auftakt bildet der Pionier und Erfinder der Psychoanalyse, Sigmund Freud. weiterlesen ]

Sand Dollar

Als Sanddollar bezeichnen die Amerikaner das Skelett eines bestimmten Seeigels. Coin Invest Trust prägt nun für Palau echte Dollars in Silber und Gold mit dem Aussehen eines Sanddollars. weiterlesen ]

Europarat beschließt Konvention zum Kulturgüterschutz

Am 3. Mai 2017 hat der Europarat eine Konvention verabschiedet, die Straftaten im Zusammenhang mit Kulturgütern einheitlich regeln soll. Hinter der Konvention steht immer noch die Behauptung, der Antikenhandel fördere den internationalen Terrorismus. weiterlesen ]

Auf nach Südspanien! Folge 4: Valencia

Indiana Jones ist schon ziemlich doof: Den heiligen Gral in Petra zu suchen! Wo doch jeder Leser der MünzenWoche spätestens nach dieser Folge des numismatischen Tagebuchs weiß, dass der Gral in Valencia zu finden ist. Indiana Jones sollte eben die MünzenWoche lesen! weiterlesen ]

Deutscher Szenograph gestaltet Ägyptisches Museum neu

Derzeit entsteht anstelle des Ägyptischen Museums von 1902 das weltweit größte Museum ägyptischer Kultur bei Gizeh, das Grand Egyptian Museum. In einem internationalen Wettbewerb konnte sich das Atelier Brückner als Szenograph des Museums durchsetzen. weiterlesen ]

Die Münzen Zentralasiens: 1680-1923

Die Bremer Numismatische Gesellschaft hat einen neuen Band ihrer Schriftenreihe herausgegeben, der einen Katalog der prämodernen Münzen Zentralasiens enthält. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen. weiterlesen ]

Neue Bibliographie „Medicina in Nummis“

Angeregt von einer Sammlung zum Thema „Medicina in Nummis“, entstand am Institut für Numismatik und Geldgeschichte in Wien eine umfangreiche Bibliographie zu diesem Thema. Sie ist frei verfügbar und wird jährlich aktualisiert. weiterlesen ]

20-Euro-Gedenkmünze „275 Jahre Gewandhausorchester“

Deutschland wird im März 2018 eine 20-Euro-Gedenkmünze „275 Jahre Gewandhausorchester“ in den Qualitäten Stempelglanz und Spiegelglanz ausgeben. Damit wird der Gründung des Leipziger Gewandhausorchesters vor 275 Jahren gedacht. weiterlesen ]

250 Jahre Wilhelm von Humboldt

Die Münze Berlin gibt eine limitierte Gedenkprägung in Silber auf Wilhelm von Humboldt aus. Anlass ist der Geburtstag des preußischen Gelehrten, Schriftstellers und Staatsmanns, der sich am 22. Juni zum 250. Mal jährt. weiterlesen ]

Rätseln über Zahi Hawass

Wie ägyptische Medien berichten, ist der umstrittene Zahi Hawass neuer UN-Botschafter für das kulturelle Erbe der Welt. Belastbare Quellen findet man jedoch kaum. Was ist also dran an dieser Personalie? weiterlesen ]

Auf nach Südspanien! Folge 3: Sagunt

Sagunt gehört nicht zu den großen Attraktionen mit Weltkulturerbe-Status. Aber wer jemals etwas über den großen Krieg Hannibals gelesen hat, der ist neugierig auf diese Stadt, die von Hannibal vernichtet wurde, und deren Eroberung zur römischen Invasion Spaniens führte. weiterlesen ]

Helmut König (1934-2017)

An seinem Lebensende blickte Helmut König zurück auf ein imposantes Werk von über 2000 Medaillen, die er geschaffen hatte. Am 4. April 2017 ist der große Medailleur gestorben. Emanuel Brachmanski erinnert an Leben und Werk Helmut Königs. weiterlesen ]

Neuer Leiter der Monnaie de Paris

Die französische Münzstätte Monnaie de Paris hat einen neuen Leiter. Aurélien Rousseau verfügt nicht nur über langjährige Erfahrung in der Pariser Kommunalpolitik. Der promovierte Historiker hat auch Frankreichs Ministerpräsidenten beraten. weiterlesen ]

Lob der Münzbegeisterung oder Flanieren durch die Welt der Numismatik

Damiano Cappellari ist ein begeisterter Münzliebhaber, ein Nummophiler, wie er sagt. Sein „Lob der Numismatik“ will nicht belehren, sondern begeistern. Und das tut es in poetischen Spaziergängen durch die Welt des Münzsammelns, wie Björn Schöpe festgestellt hat. weiterlesen ]

Früher Naturschutz durch den Fiskus: Die Steuerpflicht auf die Käfighaltung von Nachtigallen

Der Numismatiker Niklot Klüßendorf ist bekannt dafür, dass er mit einem frischen Blick auf wirtschaftshistorische Details zu neuen Ansichten kommt. In einem Aufsatz widmet er sich nun der Nachtigallensteuer, dieser berüchtigten „fiskalischen Raffinesse“ der frühen Neuzeit. weiterlesen ]

Sea Turtle

Für den Inselstaat Palau gestaltet Coin Invest Trust einen Dollar in Gestalt einer Seeschildkröte. Wie sein Vorgänger, der Totenkopf, ist dieser Dollar eine dreidimensionale Skulptur. weiterlesen ]

Ikone der amerikanischen Numismatik verstorben

In der Nacht zum Montag, dem 15. Mai 2017, verstarb Catherine Bullowa-Moore im Alter von 97 Jahren. Sie handelte seit 1953 mit Münzen und war eine der wenigen Frauen, denen es schon in den 50er Jahren gelang, sich in der Numismatik durchzusetzen. weiterlesen ]

Einbruch wie im Action-Film

Bei einem Einbruch in die Münzhandlung R&K Coins in Springfield (USA) stahlen die Täter Münzen und Banknoten im Wert von Tausenden von US-Dollars. Um in das Geschäft zu gelangen, wählten sie eine brachiale Methode, die man eher aus Action-Filmen kennt. weiterlesen ]

Museum der italienischen Münzstätte erstrahlt in neuem Glanz

Das Museum der italienischen Münzstätte wurde in Rekordzeit völlig neu eingerichtet und zeigt der Öffentlichkeit endlich wieder seine Schätze. Daneben glänzt das Museum mit einem wunderbaren Internetauftritt. Und dabei ist das alles nur eine Zwischenstation … weiterlesen ]

Der menschliche Körper auf Objekten der Kleinkunst

Das Athener Benaki-Museum und das Moskauer Pushkin Museum haben eine gemeinsame Ausstellung veranstaltet, die in einem bibliophilen Katalog verewigt ist. Er zeugt von der ewigen Schönheit des menschlichen Körpers. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen. weiterlesen ]

Miltenberg zeigt Brot- und Biermarken aus Unterfranken

Im Museum.Stadt.Miltenberg ist bis 11. Juni 2017 die Sonderausstellung „Wertvoll – Brot-und Biermarken aus Unterfranken“ zu sehen. Einst spielten solche Marken eine wichtige Rolle in der lokalen Wirtschaft. weiterlesen ]

Lanz löst sein Gewinnspiel um Auktion 164 auf: Das auf der Katalog-Rückseite abgebildete Stück war falsch

Ein numismatisches Suchspiel veranstaltete Dr. Hubert Lanz anlässlich seines Jubiläums. Es galt, eine bewusst im Katalog versteckte Fälschung zu finden. So wollte Lanz dafür sensibilisieren, welche Sicherheit es gibt, bei einem renommierten Auktionshaus zu kaufen. weiterlesen ]

Neue Schweizer Gedenkmünze Dampfschiff „Uri“

Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint hat eine neue Sondermünze für Sammler und Liebhaber ausgegeben: Mit der Silbermünze auf den ältesten Schaufelraddampfer der Schweiz, die „Uri“, startet die neue dreiteilige Serie „Schweizer Dampfschiffe“. weiterlesen ]

Podcast des British Museum über Suffragetten

In einem Podcast des British Museum erläutert Tom Hockenhull, Kurator für modernes Geld, wieso die britischen Frauenrechtlerinnen Münzen verfälschten. Dabei zeigt er selbst, wie das geht! weiterlesen ]

Verflechtungen im Kulturgutschutz – amerikanische Variante

Geplante Verschärfungen des Kulturgutschutzes in den USA vertiefen die Kluft zwischen den Sammlern und den Gegnern des Kunstmarkts. Unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung verstecken sich auch Partikularinteressen und personelle Verflechtungen mit der Wirtschaft. weiterlesen ]

Auf nach Südspanien! Folge 2: Tarragona

Waren Sie schon einmal in Tarragona, dem römischen Tarraco, ehemalige Hauptstadt der Provinz Hispania Tarraconensis? Wenn nicht, dann müssen Sie das unbedingt auf ihre geistige To-do-List setzen. Ich habe mich in die Stadt verliebt. weiterlesen ]

Kein Schatzregal in Bayern

Bayern ist das einzige Bundesland Deutschlands ohne Schatzregal. Archäologische Schatzfunde, auch Münzen, gelten als Eigentum von Finder und Grundstückseigentümer. Die Landes-SPD hat versucht, ein Schatzregal einzuführen, doch der Landtag hatte Bedenken. weiterlesen ]

Die Münzprägung von Ephesos

Die kaiserzeitliche Münzprägung von Ephesos ist zentral für das Verständnis der Numismatik der Provinzen. Stefan Karwiese beschäftigt sich schon seit vielen Jahren damit. Nun legt er den Kommentarband zu seinem umstrittenen Katalogteil vor. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen. weiterlesen ]

Auftaktworkshop NUMiD in Berlin

Das Münzkabinett Berlin hat zehn Jahre Erfahrung in der Digitalisierung von Münzen und Medaillen. Am 20. Mai 2017 findet in Berlin ein Auftaktworkshop für das neue Projekt „Netzwerk universitärer Münzsammlungen in Deutschland (NUMiD)“ statt. weiterlesen ]

Mongolian Nature – Roaring Deer

Mit Roaring Deer beendet Coin Invest Trust die beliebte und international mehrfach ausgezeichnete Serie Mongolian Nature, die sie für die Mongolei ausgegeben hat. Die fünfte Ausgabe zeigt einen Rothirsch. weiterlesen ]

Degussa-Niederlassung in Augsburg offiziell eröffnet

Die Degussa Goldhandel GmbH hat in Augsburg ihre zehnte Niederlassung eröffnet. Auf 150 Quadratmetern werden 1.500 verschiedene Produkte angeboten. weiterlesen ]

Neue Schweizer Gedenkmünze „Jodeln“

Mit ihrer neuen 20-Franken-Silbermünze feiert die Eidgenössische Münzstätte Swissmint eine Schweizer Tradition: das Jodeln. Pünktlich zum 30. Eidgenössischen Jodlerfest ist die Prägung für Sammler erschienen. weiterlesen ]

Der Spanische Erbfolgekrieg

Am 1. November 1700 starb der König von Spanien. Der Kampf um sein Reich löste den Spanischen Erbfolgekrieg aus, dessen Geschichte hier mit Hilfe von zeitgenössischen Münzen und Medaillen erzählt. wird. weiterlesen ]

Münzen und Medaillen der Päpste

Münzen und Medaillen des Vatikan gehören weltweit zu den beliebtesten Sammelgebieten. Ein kleiner Film erklärt verschiedene päpstliche Symbole und fasst die Geschichte des neuzeitlichen Papsttums anhand von Münzen und Medaillen zusammen. weiterlesen ]

Geld im Alten Rom

Republik, Senat, Diktator, wir wissen alle, was das bedeutet. Wir wissen es so genau, dass wir die modernen Interpretationen gelegentlich auf das alte Rom übertragen. Doch damals sah Politik ganz anders aus. Wie, das erfahren Sie in diesem PDF-Slideshow-Podcast. weiterlesen ]

Münzen und Medaillen aus Regensburg

Die Sammlung Rudolf Spitzner von Münzen und Medaillen aus Regensburg vereinigt Prägungen vom mittelalterlichen Pfennig bis zum Konventionstaler des letzten Fürstbischofs von Regensburg. Ein Film stellt einige der numismatischen Raritäten vor. weiterlesen ]

Spektakuläre Goldmünzen des Kaiserreichs auf YouTube

Das Münchner Auktionshaus Gerhard Hirsch Nachf. präsentiert am 4. Mai 2016 in seiner Auktion 320 eine außergewöhnliche Auswahl von Goldmünzen des Deutschen Kaiserreichs. Ein Youtube-Film bietet einen Eindruck der Qualität und viele historische Hintergründe. weiterlesen ]

Russische Medaillen: Peter der Große von Russland

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum so viele Medaillen Peters des Großen existieren? Schuld daran ist Katharina die Große. Warum, das erfahren Sie in diesem Künker Podcast. weiterlesen ]

Das Fürstentum Transsilvanien

Das Auktionshaus Künker bot in seiner Sommerauktion 2015 eine Serie von goldenen Schaumünzen an. Anhand dieser Stücke erzählt ein Film vom konfliktreichen historischen Hintergrund im Transsilvanien des Grafen Dracula. weiterlesen ]

Münzen der Römischen Republik

Im März 2015 hat das Münzauktionshaus Künker in seiner Frühjahrsauktion 259-262 die Spezialsammlung „Römische Republik“ versteigert. Dieser Film liefert historische Informationen zu einigen der interessanten Prägungen. weiterlesen ]

Das Geld der kalifornischen Goldgräber

Im Januar 2015 versteigerte das Münzauktionshaus Künker eine Sammlung von höchst seltenen, frühen Privatprägungen der amerikanischen Goldfelder. Ein Film erzählt die abenteuerlichen Hintergründe dieser Münzen. weiterlesen ]

Bergwerksgepräge als Zeugnisse modernster Bergbautechniken

Man muss sich schon ein wenig in der historischen Bergbautechnik auskennen, um zu verstehen, wozu die verschiedenen Gebäude und Vorrichtungen einst dienten, die wir heute im Münzbild sehen. Dieser Film hilft ihnen dabei. Steigen Sie mit uns in den numismatischen Schacht! weiterlesen ]