Links

Unsere Inserenten

A-Wien, Auktionshaus H.D. Rauch GmbH
Auktionshaus für Münzen, Medaillen, Briefmarken und Orden.
CH-Bern, Eidgenössische Münzstätte Swissmint
Die offizielle Seite der Schweizer Münzstätte.
CH-Schweizer Münzen- und Banknoten-Online-Katalog
Der erste virtuelle und kostenlose Münzen- und Banknotenkatalog der Schweiz.
CH-Wil, Peter Rapp AG
Internationale Auktionen für Briefmarken & Münzen.
CH-Zürich, MoneyMuseum
Das Museum hat seine komplette Sammlung online gestellt und bietet viele Materialien und Infos zu Geld: Hörspiele, Broschüren, Bücher und vieles mehr.
D-Baden-Baden, Sixbid.com
Auktionsplattform für antike und Weltmünzen und -medaillen.
D-Berlin, Staatliche Münze Berlin
Der älteste produzierende Betrieb Berlins blickt auf eine über 725-jährige Geschichte zurück und prägt sowohl Euro-Münzen als auch private Auftragsarbeiten.
D-Berlin, World Money Fair
Die World Money Fair GmbH organisiert unter anderem jedes Jahr die World Money Fair Berlin.
D-Crailsheim, Franquinet
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für deutsche Münzen ab 1871 und Euro-Umlaufmünzen, der auch Münzen verkauft.
D-Düsseldorf, Münzen Ritter
Düsseldorfer Münzhandlung bietet als Sonderservice limitierte Sammlungen echter Münzen von der Antike bis zur Gegenwart im Ritter-Sammelsystem an.
D-Frankfurt/Main, Dr. Busso Peus Nachf.
Deutschlands älteste Münzhandlung. Die Firmengeschichte reicht bis in das Jahr 1870 zurück. Ihr Name steht für Erfahrung, Professionalität, Fachwissen auf dem neuesten Stand der Forschung, Traditionsbewusstsein und Diskretion.
D-Hamburg, Emporium Hamburg
Das Unternehmen ist im Großhandel von Münzen und im Bullionhandel tätig und führt Online- und Saalauktionen durch.
D-Heidelberg, Heidelberger Münzhandlung Herbert Grün e.K.
Die Heidelberger Münzhandlung, 1989 gegründet, ist bekannt für seriösen An- und Verkauf von Münzen und Edelmetallen sowie für die erfolgreiche Durchführung von Münzauktionen mit internationaler Beteiligung.
D-MA-Shops
MA-Shops ist eine Internetplattform, auf der etwa 200 Fachhändler über 400.000 Münzen, Medaillen und Orden anbieten. Das Angebot wird stündlich aktualisiert.
D-München, Gerhard Hirsch Nachfolger
Die Münchner Firma Gerhard Hirsch Nachfolger kann auf 125 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Seit den 1980er Jahren ergänzt antike Kunst die klassische Numismatik. Jedes Jahr werden vier Auktionen abgehalten, im Februar, Mai, September und November.
D-München, Gorny & Mosch
Gegründet 1970 in Gießen hat die Münzhandlung seit 1978 ihren Sitz in München und handelt mittlerweile nicht nur mit Münzen und Medaillen sondern auch mit Kunstobjekten der Antike.
D-München, Künker am Dom
Traditionelles Ladengeschäft am Münchner Dom mit umfangreichem Angebot von der Antike bis zur Neuzeit sowie Edelmetallhandel. Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Münzen und Medaillen des Mittelalters und der Neuzeit.
D-München, Numismatik Lanz
Münchner Auktionshaus für Münzen und Medaillen.
D-Osnabrück, Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG
Auktionshaus, Münz- und Goldhandel in Osnabrück seit 1971. Das Familienunternehmen mit Tradition und Prinzipien hat über 10.000 Kunden weltweit und zählt damit zu den Europäischen Marktführern im Auktionsbereich.
D-Sailauf, Numisearch
Eine Internetplattform für Händler und Auktionshäuser.
D-Stuttgart, Baden-Württembergische Bank
Die Baden-Württembergische Bank besitzt ein Münzkabinett mit etwa 2000 Exemplaren und kauft, verkauft und schätzt Sammlungen.
GB-London, Baldwin
Seit 1872 handelt das Münzhaus Baldwin in London mit Münzen. Hinzu kommen seit 1993 internationale Auktionen.
GB-London, Morton & Eden
James Morton und Tom Eden haben das Auktionshaus 2001 in London gegründet. Es arbeitet eng mit Sotheby's zusammen.
LI-Balzers, Coin Invest Trust
Die Liechtensteiner Firma Coin Invest Trust wurde 1970 gegründet und ist spezialisiert auf das Projektmanagement zur Herstellung von Münzen und Medaillen. Für Ihre Produkte wurde die Firma schon oft mit internationalen Ehrungen ausgezeichnet.
N-Trondheim, Kjell W. Riibe
Münzhandlung in Trondheim.
USA-Chicago, Harlan J. Berk
Harlan J. Berk, Ltd. ist im Geschäfts- und Finanzviertel von Chicago zu finden. Bekannt ist das traditionsreiche Auktionshaus für seine Buy or Bid Sales.
USA-Irvine (CA), Stack's Bowers Galleries
2011 entstand Stack's Bowers Galleries aus dem Zusammenschluss von Stack's, der ältesten Auktionshaus der USA für seltene Münzenund Bowers, Auktionator für seltene Münzen und Papiergeld.
USA-Newport Beach (CA), PCGS
Professional Coin Grading Service bewertet und zertifiziert Münzen aus der ganzen Welt.
USA-Winter Park (Florida), Daniel Frank Sedwick, LLC
Daniel Frank Sedwick, LLC ist auf Kolonialmünzen aus Lateinamerika spezialisiert sowie auf Münzen aus Schiffsbergungen.

Händlerverbände

B-IAPN / AINP
International Association of Professional Numismatists / Association Internationale des Numismates Professionels
CH-Nussbaumen, Verband Schweizer Berufsnumismatiker VSBN
Das Schweizer Portal für Münzinteressierte
D-Fenap
Föderation Europäischer Münzenhändlerverbände
GB-East Sussex, BNTA
BNTA (British Numismatic Trade Association) – Verband britischer Münzenhändler
SE-INC / CIN
Der International Numismatic Council / Conseil international de numismatique unterstützt Numismatiker, organisiert Kongresse und gib zwei Zeitschriften heraus.

Münzsammlungen und Münzmuseen

A-Eggenberg, Münzkabinett Schloss Eggenberg
Die joanneische Münzensammlung wuchs im Laufe der Geschichte auf rund 70.000 Objekte an und ist heute die zweitgrößte öffentliche numismatische Sammlung Österreichs.
A-Hall, Das Museum der Münze Hall
Forschen, entdecken, staunen Sie und erleben Sie ein Stück prägende Geschichte am Geburtsort von Taler und Dollar!
A-Wien, Geldmuseum der Oesterreichischen Nationalbank
Die Münzsammlung der Oesterreichischen Nationalbank.
A-Wien, Münzkabinett des Kunsthistorischen Museum Wien
Das Münzkabinett des Kunsthistorischen Museums Wien gehört zu den fünf größten und bedeutensten Münzkabinetten der Welt.
B-Brüssel, Bibliothèque royale de Belgique, Münzkabinett
Das Brüsseler Münzkabinett hat Teile seiner Sammlung online gestellt.
CA-Calgary, The Nickle Arts Museum
Die Münzsammlung des Nickle Arts Museum an der Universität Calgary ist eine der bedeutendsten Kanadas.
CA-Ottawa, National Currency Collection of the Bank of Canada
Die weltweit größte und umfangreichste Sammlung kanadischer Banknoten, Münzen und Objekte, die mit Geld in Verbindung stehen.
CH-Basel, Historisches Museum, Münzkabinett
Über 60.000 Objekte, darunter 12.000 Medaillen vorwiegend aus der Renaissance aber auch aus jüngerer Zeit.
CH-Bern, Historisches Museum Bern
Die Numismatische Sammlung umfasst 80.000 Objekte vom 6. Jh. v. Chr. bis heute.
CH-Burgdorf, Helvetisches Goldmuseum
Alles über Gold!
CH-Lausanne, Musée Monétaire Cantonal
Dauer- und Sonderausstellungen zu Münzen und Geldgeschichte.
CH-Neuchâtel, Cabinet de Numismatique de Neuchâtel, Musée d'Art et d'Histoire
Numismatische Sammlung von Objekten, die mit dem Kanton und seiner Geschichte verbunden sind.
CH-Olten, Wertpapierwelt
Museum für historische Aktien und Anleihen
CH-Winterthur, Münzkabinett und Antikensammlung der Stadt Winterthur
Die beste Sammlung griechischer Münzen in der Schweiz.
CH-Zürich, MoneyMuseum
Eines der ersten Museen, die ihre komplette Sammlung online gestellt haben. Viele museumspädagogische Projekte.
CH-Zürich, Schweizerisches Landesmuseum
Der Schwerpunkt liegt auf schweizerischen Geprägen. Das Museum besitzt die wohl größte Sammlung Schweizer Münzen überhaupt.
D-Berlin, Der Interaktive Katalog des Münzkabinetts Berlin
Mit dem interaktiven Katalog des Münzkabinetts lässt sich der Bestand eines der größten Münzkabinette der Welt durchsuchen.
D-Berlin, Münzkabinett der Staatlichen Museen, SPK
Mit 500.000 Objekten ist das Berliner Münzkabinett eines der größten weltweit.
D-Bonn, Münzsammlung der Universität Bonn
Vor allem römische Münzen lassen sich in einem digitalen Münzkabinett betrachten.
D-Bonn, Rheinisches Landesmuseum, Münzkabinett
Das LVR-LandesMuseum Bonn besitzt mehr als 100.000 Münzen, Waagen, Münzstempel und Medaillen und gehört somit zu einer weltweit größten Sammlung im Rheinland geprägter und gefundener Zahlungsmittel und Medaillen.
D-Dresden, Staatliche Kunstsammlungen Dresden Münzkabinett
Mit seinen 300.000 Objekten ist das Dresdner Münzkabinett eine der bedeutendsten Universalsammlungen Europas.
D-Duisburg, Kultur- und Stadthistorisches Museum
Die Sammlung Köhler-Osbar besitzt neben Beständen antiker und chinesischer Münzen auch vormünzliche Zahlungsmittel und Objekte mit Geldcharakter, darunter sogenannte Siamesische Porzellantoken.
D-Frankfurt, Geldmuseum der Deutschen Bundesbank
Das Geldmuseum der Deutschen Bundesbank zeigt die faszinierende Welt der Geld- und Währungspolitik und bietet eine Einführung in die Geldgeschichte an.
D-Gotha, Münzkabinett der Museen der Stadt Gotha
Die Stiftung Schloss Friedenstein in Gotha beherbergt neben anderem ein Münzkabinett.
D-Hamburg, Museum für Hamburgische Geschichte
Neben anderen Exponaten illustriert das Museum Hamburgs wechselhafte Geschichte auch anhand von Münzen und Medaillen.
D-Hannover, Kestner-Museum, Münzkabinett
Das kulturgeschichtliche Kestner-Museum besitzt auch ein Münzkabinett, vor allem mit antiken und mittelalterlichen Geprägen.
D-Hannover, Niedersächsisches Landesmuseum
Die Münzsammlung legt ihren Schwerpunkt auf Niedersachsen, Großbritannien und Irland, bedingt durch die Personalunion zwischen Hannover und dem Königreich Großbritannien (1714-1837).
D-Karlsruhe, Badisches Landesmuseum, Münzkabinett
Die Geschichte Badens und der Mittelmeerkulturen stehen im Zentrum. Das Museum besitzt auch ein Münzkabinett.
D-München, Staatliche Münzsammlung München
Die Universalsammlung von Münzen, Medaillen, Banknoten, Wertpapieren und geschnittenen Steinen umfasst rund 300.000 Objekte. Schwerpunkt stellen die Antike, Bayern und Medaillen dar.
D-Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Münzkabinett
Das Germanische Nationalmuseum zählt zu den größten kulturgeschichtlichen Museen des deutschen Sprachraums. Die Sammlung des Münzkabinetts umfasst die Zeit vom 8. und 9. Jahrhundert bis in die Gegenwart.
D-Tübingen, Institut für Klassische Archäologie, Numismatik
Mit etwa 8000 griechischen und 6000 römischen Münzen hat der Münzkabinett seinen Schwerpunkt in der Antike. Hinzu kommen rund 2000 mittelalterliche und neuzeitliche Münzen, 3000 Medaillen sowie eine Vielzahl weiterer numismatischer Objekte.
DK-Kopenhagen, Die königliche Münz- und Medaillensammlung im dänischen Nationalmuseum
Das Nationalmuseum ist das größte Museum für Kulturgeschichte Dänemarks. Seine königliche Münz- und Medaillensammlung zählt über eine halbe Million Objekte, darunter sämtliche dänischen Münzen seit dem 18. Jahrhundert.
E-Barcelona, Katalanisches Münzkabinett des Nationalen Kunstmuseums
Die Sammlung des Katalanischen Münzkabinetts des Nationalen Kunstmuseums besteht aus mehr als 135.000 Stücken. Die wichtigsten numismatischen Serien sind hier durch die Münzen aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. bis in die Gegenwart, sowie Medaillen, Wertpapiere, Wertmarken, monetäre Gewichte, Waagen, Werkzeuge und Dekorationen vertreten.
E-Madrid, Münzstättenmuseum ''Casa de la Moneda''
Die Ursprünge des Museums der Münzstätte liegen im achtzehnten Jahrhundert in der Sammlung des Chefgraveurs Tomás Francisco Prieto. Ein Schwerpunkt liegt auf den Münzen, die auf der iberischen Halbinsel geprägt wurden.
E-Madrid, Numismatische Sammlung des Archäologischen Nationalmuseums
Das Museum ist seit längerem wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Man kann die Sammlungen des Münzkabinetts allerdings im Online-Katalog DOMUS durchsuchen.
E-Valencia, Museu de Prehistória de Valéncia
Das Museum für Vorgeschichte von Valencia wurde im Jahr 1927 als eine wissenschaftliche Einrichtung für die Erhaltung, Erforschung und Verbreitung des valencianischen archäologischen Erbe gegründet und besitzt auch eine numismatische Sammlung.
F-Lyon, Münzsammlung des Musée des Beaux-Arts
Die Münzsammlung besteht aus über 50.000 Objekten und ist nach Paris die bedeutendste ihrer Art in Frankreich.
F-Marseille, Münzkabinett des Stadtarchives von Marseille
Das Münzkabinett umfasst 20.000 Stücke, darunter antike Münzen, Münzserien der Großmeister des Johanniterordens von Malta und der Päpste in Avignon sowie eine umfangreiche numismatische Bibliothek.
F-Nantes, Münzsammlung des Musée Dobrée
Le Musée Dobrée - das Museum für Kunst, Archäologie und Geschichte - öffnete seine Türen zum ersten Mal in 1899.
F-Paris, Münzsammlung der französischen Nationalbibliothek
Mit fast 600.000 Münzen und Medaillen bietet das Münzkabinett der Französischen Nationalbibliothek einen kompletten Überblick über die Geschichte des Geldes von seiner Erfindung im Lydia im 6. Jahrhundert v. Chr. bis zum heutigen Tag.
F-Perpignan, Numismatisches Museum Joseph Puig
Nach dem Tod von Joseph Puig, eines reichen Kaufmanns und großen Münzensammlers, wurde seine Wohnung zu einem numismatischen Museum, das seine Sammlungen und das katalanische Dokumentationszentrum präsentiert.
FIN-Helsinki, Münzkabinett des finnischen Nationalmuseums
Die Sammlung des Münzkabinetts des finnischen Nationalmuseums präsentiert das Geld aus der ganzen Welt über einen Zeitraum von mehr als 2500 Jahren. Der Hauptteil der Sammlung besteht aus dem schwedischen und russischen Geld, das früher in Finnland verwendet wurde.
GB-Birmingham, Münzkabinett des Barber Institutes of Fine Arts
Der Barber Institute of Fine Arts besitzt eine der europaweit schönsten Sammlungen von byzantinischen Münzen.
GB-Cambridge, Münzsammlung des Fitzwilliam Museum
In 1968 wurde das Fitzwilliam Museum als eine der größten Kunstsammlungen der Nation und ein Denkmal ersten Ranges bezeichnet. Sein Münzkabinett umfasst das Geld in vielen verschiedenen Formen, aus allen Teilen der Welt und aus der Zeiten von Antike bis die Moderne, sowie die Medaillen seit ihrer Entstehung in der Renaissance.
GB-Cardiff, Münzsammlung des National Museum of Wales
Das Münzkabinett des National Museum of Wales umfasst über 1.200 der schönsten Exemplare von der Antike bis zur Gegenwart mit fünf Hauptbereichen: keltische Münzen, griechische und römische Münzen, Münzen von England und den Britischen Inseln, Walisische Jetons und Banknoten, Gedenkmedaillen und Auszeichnungen von Wales.
GB-Glasgow, Münzsammlung des Hunterian Museum
Das Hunterian Museum besitzt eine der größten Münzsammlungen der Welt, die aus 70.000 Münzen, Medaillen und verwandten Objekten besteht.
GB-London, Münzsammlung des British Museum
Die Sammlung des Münzkabinetts des British Museum umfasst die Geschichte der Münzprägung von ihren Ursprüngen im siebten Jahrhundert v. Chr. bis in die Gegenwart und präsentiert das damit verbundene Material, wie Münzgewichte, Wertmarken und Spardosen.
GB-London, “Collections Online” des Museum of London
Das Museum of London erzählt über die Geschichte der weltweit größten Stadt und ihre Menschen. Es behütet mehr als zwei Millionen Objekte in seiner Kollektion und zieht über 400.000 Besucher pro Jahr an. In seinem Besitzt befindet sich das größte archäologische Archiv in Europa.
GB-Manchester, Münzsammlung des Manchester Museum
Die Sammlung zählt heutzutage 76.000 Gegenstände und ist besonders reich an griechischen und römischen Münzen. Sie hat umfangreiche Serien vom europäischen Festland, Indien und dem Fernen Osten. Sie verfügt auch über gute Exponate der britischen Münzen und Jetons, europäischen und englischen Medaillen und hat eine große Anzahl von Ausstellungsstücken, die auf Manchester bezogen sind.
GB-Oxford, Heberden Münzkabinett des Ashmolean Museum
Das Heberden Münzkabinett des Ashmolean Museum gehört heutzutage zu den führenden internationalen Münzkabinetten mit besonderen Stärken in den Bereichen der griechischen, römischen, keltischen, byzantinischen, mittelalterlichen, islamischen, indischen und chinesischen Münzprägungen.
GR-Athen, Münzsammlung der Alpha Bank
Die vorübergehende Ausstellung "Alexander the Great: from Macedonia to the edge of the World" hat 220 Gold-, Silber-und Bronzemünzen aus Mazedonien und den hellenistischen Königreichen präsentiert; die nach dem Tod von Alexander gegründet wurden.
GR-Athen, Numismatisches Museum
Das Numismatische Museum von Athen wurde im Jahre 1834 gegründet. Es besitzt 500.000 Anschaffungen, darunter meistens Münzen, sowie Medaillen, Edelsteine​​, Gewichte aus dem 14. Jahrhundert v. Chr. bis heute.
H-Budapest, Banknoten- und Münzen der Ungarischen Nationalbank
Die Magyar Nemzeti Bank gibt die Sammler- und Gedenkmünzen zu den herausragenden Jubiläen der ungarischen Geschichte und der Menschen heraus, tritt der Natur- und Umweltschutzmaßnahmen von globalen Organisationen bei, erinnert an die bedeutenden internationalen Veranstaltungen.
H-Budapest, Münzkabinett des ungarischen Nationalmuseums
Die Münzenlagerstätte des ungarischen Nationalmuseums wurde 1802 gegründet. Die Basis der Kollektion ist die Privatsammlung von Graf István Széchenyi, dem Gründer des Museums, besteht aus 2000 ungarischen und böhmischen Münzen.
I-Rom, Münzkabinett des Nationalmuseums in Rom
Die numismatische Sammlung auf der Ausstellung in Palazzo Massimo besteht aus rund 5.000 Münzen, die aus drei verschiedenen Sammlungen ausgewählt wurden: die Kircher Sammlung, die Sammlung des ehemaligen Königs von Italien - Victor Emmanuel III, und die Sammlung Gnecchi.
I-Udine, Museo Archeologico e Gabinetto Numismatico
Die Räume im Erd- und Zwischengeschoß des östlichen Flügels des Schlosses zu Udine beherbergen Sonderausstellungen von archäologischem Material und Münzen, die im Besitz der Städtischen Museen sind bzw. von anderen italienischen und ausländischen Museen ausgeliehen wurden.
JP-Tokio, Geldmuseum des Instituts für Wirtschafts- und Währungstudien der Japanischen Bank
Seine Ausstellung von Münzen, Banknoten, Referenzmaterialien und Forschungsergebnissen bietet den Besuchern die Möglichkeit an, die Geschichte, die Rolle und Funktion der Währungen, die Beziehungen zwischen den Währungen, und deren Beziehung zwischen Kultur/Gesellschaft zu betrachten.
KP-ROK-Daejeon, Museum der KOMSCO-Münzstätte, Korea
L-Luxemburg, Münzkabinett des Nationalmuseums für Kunstgeschichte
Die Sammlung des Medaillenkabinetts besteht aus etwa 100.000 Objekten: Münzen, Medaillen, Jetons, Scheinen, Rechnungen, Orden, religiöse Medaillen usw. Im Zentrum steht die Geldproduktion in Luxemburg von 13. bis zum 17. Jahrhundert.
N-Oslo, Münzkabinett des Museums für Kulturgeschichte
Heutzutage besteht die Sammlung des Münzkabinetts aus mehr als einer Halben Million Objekten aus aller Ecken der Welt und Epochen. Zu den wichtigsten darunter zählen die 20 000 griechischen und römischen Münzen, über 5.000 europäischen Münzen aus der Wikingerzeit.
NL-Haarlem, Münz- und Medaillensammlung des Teylers Museums
NL-Utrecht, Geld- und Bankmuseum
RU-Moskau, Staatliches Pushkin Museum für Kunst
RU-St. Petersburg, Numismatische Sammlung des Hermitage Museums
S-Stockholm, Königliches Münzkabinett
S-Uppsala, Münzkabinett der Universität Uppsala
Es ist eine der größten Münz-und Medaillensammlungen in Schweden, mit fast 40 000 Objekten. Sie befindet sich im Hauptgebäude der Universität. Die Geschichte der Sammlung geht auf das 17. Jahrhundert zurück.
USA-Cambridge, Harvard Art Museums
Die Harvard Art Museums sind wie ein kleines Metropolitan Museum auf dem Campus einer Hauptuniversität. Ihre international renommierten Sammlungen zählen zu den größten in den Vereinigten Staaten.
USA-New Haven, Münzensammlung der Yale University Art Gallery
Die Sammlung von Münzen und Medaillen zählt zu der ältesten in der Universität, aus den frühen Jahren des 19. Jahrhunderts ...
USA-New York, American Numismatic Society
Die American Numismatic Society ist ein Museum und eine Forschungseinrichtung, die sich der Numismatik in allen Zeiten und Kulturen widmet.
USA-Princeton, das Princeton University Münzkabinett
Das Princeton University Münzkabinett beherbergt Münzen, Medaillen und Marken, Papiergeld, und Dekorationen, im Allgemeinen - über 100.000 Artikel. Die Sammlung wird in der Abteilung für Wertvolle Bücher und Sondersammlungen der Firestone-Bibliothek auf dem Campus der Princeton untergebracht.
USA-Washington, Dumbarton Oaks, Münzen- und Stempelsammlung
Die Sammlung von etwa 12.000 Münzen bildet eine der größten Spezialsammlungen der byzantinischen Münzen der Welt.
USA-Washington, National Museum of American History, Numismatische Kollektion
Die Nationale Numismatische Kollektion befindet sich im National Museum of American History, Behring Center, umfasst die Sammlung von rund 1,6 Millionen Objekten. Sie hat über 450.000 Münzen, Medaillen und Orden und 1,1 Millionen Stück von Papiergeld. Es ist eine der größten numismatischen Sammlungen der Welt und die größte in Nordamerika.

Münzstätten und Zentralbanken

A-Wien, Münze Österreich
AD-Andorra la Vella, Münze Andorra
AM-Jerewan, Armenische Zentralbank
AU-Canberra, Königlich Australische Münzstätte
AU-East Perth, The Perth Mint
BG-Sofia, Bulgarische Münze
BG-Sofia, Bulgarische Nationalbank
BY-Minsk, Weißrussische Nationalbank
CA-Ottawa, Königlich Kanadische Münze
CH-Bern, Eidgenössische Münzstätte Swissmint
CH-Rothenburg, Gravura Kunstpräge GmbH
CN-Beijing, China Gold Coin Incorporation
CZ-Prag, Tschechische Münze
CZ-Prag, Tschechische Nationalbank
D-Berlin, Staatliche Münze Berlin
D-Hamburg, Hamburgische Münze
D-München, Bayerisches Hauptmünzamt
D-Stuttgart, Staatliche Münzen Baden-Württemberg
EE-Tallinn, Bank of Estonia
ES-Madrid, Königliche Spanische Münze
F-Paris, La Monnaie de Paris
FI-Vantaa, Finnische Münzstätte
GB-Kingswood, Pobjoy Münze
GB-Llantrisant, Königliche Münzstätte
HU-Budapest, Ungarische Münzstätte Ltd.
I-Rom, Staatliche Münzstätte und Polygraphisches Institut
IL-Nesher, Israelische Münzen und Medaillen GmbH
JP-Osaka, Japan Mint
KG-Bischkek, Nationalbank der kirgisischen Republik
KR-Daejeon, Koreanische Münzstätte
KZ-Almaty, Kasachische Nationalbank
LB-Beirut, Libanesische Zentralbank
LT-Vilnius, Litauische Bank
LT-Vilnius, Litauische Münzstätte
LU-Luxemburg, Luxemburgische Zentralbank
LV-Riga, Lettische Bank
MX-Mexiko, Mexikanische Bank
NL-Utrecht, Königliche Niederländische Münze
NO-Kongsberg, Norwegische Münzstätte
NZ-Wellington, Neuseeländische Post und Münze
PL-Warschau, Polnische Münzstätte
PL-Warschau, Polnische Nationalbank, Sammlermünzen
PT-Lissabon, Portugiesische Münzstätte
RO-Bukarest, Rumänische Münzstätte
RU-Moskau, Moskauer Münzstätte Goznak
RU-Moskau, Russische Bank
RU-Sankt Petersburg, Goznak Münzstätte
SK-Kremnica, Münzanstalt Kremnica
VA-Vatikan, Amt für Philatelie und Numismatik
ZA-Pretoria, Südafrikanische Münzgesellschaft

Münzzubehör

Leuchtturm Albenverlag seit 1917

Numismatische Foren

Meine Sammlermünze
Interessante Links zum Thema Edelmetalle, wie Gold und Silber, Numismatik, Anlagemünzen, Gedenkmünzen usw.
Münzen / Euromünzen - Deutsches Münzenforum
Alles über Münzen / Euromünzen
Numismatik-Café
Münzen-Sammeln-Freunde
Numismatikforum
Das Forum für Münzfreunde
World of Coins

Numismatische Publikationen

Andreas Sommer, Byzantinische Münzen aus der Münzsammlung der Universität Göttingen
Bulletin de la Société suisse de Numismatique
Eine großartige Zusammenstellung von numismatischen Artikeln und Büchern im Internet.
Revue suisse de numismatique = Schweizerische numismatische Rundschau
Schweizer Münzblätter
Schweizerische numismatische Rundschau
Werz, Ulrich / Gegenstempel auf Aesprägungen der frühen römischen Kaiserzeit im Rheingebiet
Grundlagen, Systematik, Typologie

Numismatik an Universitäten und Hochschulen

A-Institut für Numismatik und Geldgeschichte Universität Wien
AUS-Sydney, Australian Centre for Ancient Numismatic Studies, Macquarie University
CH-Bern, Inventar der Fundmünzen der Schweiz
D-München, Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts
D-Münzfundpflege, eine Website des Hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde
D-Orientalische Münzkabinett der Universität Jena
Die drittgrößte öffentliche deutsche Sammlung orientalischer Münzen.
I-Neapel, Internationales Zentrum für Numismatische Studien
I-Rom, Italienisches Numismatisches Institut
SE-Stockholm, Numismatisches Institut der Universität Stockholm

Numismatische Zeitschriften und Verlage

BR-Numis Brazilis, Curitiba
Ein numismatischer Blog aus Brasilien, der sich mit Münzen aus aller Welt beschäftigt.
D-Battenberg - Gietl Verlag
Die führenden deutschen Verlage für Numismatik und Sammlerliteratur.
D-MICHEL
MICHEL - Der Kultkatalog für Briefmarken. Der herausgebende Schwaneberger Verlag hat mittlerweile sein Spektrum auch auf Münzen ausgedehnt.
ES-Numismatico Digital (in Spanisch)
RU-Журнал Нумизматика / www.numlit.ru
Медали, фалеристика, бонистика. Издательство «Нумизматическая литература»
RU-Antiques 2.0 - Global network for antiques market professionals
Antiquitäten und Antiken - Blogs, Nachrichten, Events (in Englisch)

Bestimmungshilfen

acsearch
Suchmaschine für antike Münzen - kostenfrei
Celtic Coin Index
Coinarchives
Suchmaschine für Auktionsergebnisse zu antiken und modernen Münzen
MANTIS - Die Suchmaschine zur Sammlung der ANS
Romanatic
Bestimmungshilfe für römische Münzen
Wildwinds
www.Gallic-Empire.com
Material und Kataloge zu Münzen des Gallischen Reichs

Websites mit numismatischem Inhalt

2 Euro Münzen
Katalog aller 2 Euro Münzen.
Alles rund um den Kaiser Aurelianus
British Petition Crown - Schöne englische Münzen
Die Berichte von Münzmeister Sir Isaac Newton
Von 1701 bis 1725 war der berühmte Wissenschaftler Sir Isaac Newton auch Münzmeister der Royal Mint. Seine Berichte sind auf dieser Seite im Originaltext zugänglich gemacht und stellen eine spannende Quelle und anregende Lektüre dar.
Ed Snibles numismatische Welt mit Scans wichtiger numismatischer Bücher
Gebäude auf antiken Münzen
Handbook of Biblical Numismatics
A Handbook of Biblical Numismatics
Medaillen zu Ehren der Jungfrau von Orléans
Medals in Honor of Albert Einstein
Medals in Honor of Albert Einstein from all over the world
Muenzen.eu
Muenzen.eu ist ein Informationsportal für Sammler, das jede Menge Informationen bereithält: aktuelle Veranstaltungen, Verzeichnisse von Händlern, Münzvereinen, Ausgabestellen und vielem mehr. Daneben werden auch Sammelgebiete und Anlagemünzen vorgestellt.
Numismatics International
Numismatische Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
Die "Numismatische Kommission" setzt sich für die Förderung und Aufarbeitung der Münz- und Geldgeschichte und für die Münzfunderfassung in Deutschland ein.
Numismatix
Linksammlung. Ihr Numismatik Wegweiser im Internet.
Numispedia
Das numismatische Lexikon im Internet.
PalladiumBlog
Newsportal zu Münzen, Medaillen, Lokalausgaben und Barren aus Palladium
Silver Coins
Sunflower Foundation
Medien rund um Münzen und Geld.
Veranstaltungshinweise.eu - Linkliste
Der Termin-Pool für Münz- u. Briefmarken- Vereine, Clubs und Sammler.
Waldecker Münzen
Die Münzgeschichte Waldecks
Waldecker-Münzfreunde
Die Community für Münzsammler und Freunde der Heimatgeschichte

Kommerzielle Websites mit numismatischem Inhalt

Coins World
Informationen zu griechischen und ausländischen Münzen, Banknoten, Briefmarken, Medaillen und anderem.
Numismaster
Seite des US-amerikanischen Krause-Verlags. Es werden Bewertungen von Münzen und Papiergeld geboten, Neuigkeiten aus der Welt der Numismatik, Verzeichnisse von Münzhändlern, Münzbörsen und vieles mehr.

Sammlervereine

A-Tiroler Numismatische Gesellschaft
Die Tiroler Numismatische Gesellschaft wurde 1971 gegründet.
CA-Ottawa, Ottawa Coin Club
The Coin Club of Ottawa in Canada.
CH-Schweizerische Numismatische Gesellschaft
Engagiert für die Numismatik
D-Berlin, Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.
D-Darmstadt, Münzfreunde Darmstadt 1962 e.V.
Münzfreunde Darmstadt 1962 e.V. - Mitglied der Deutschen Numismatischen Gesellschaft
D-Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst
Die Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst setzt sich für den Erhalt und die Förderung der deutschen Medaillenkunst ein.
D-Emden, Ostfriesischer Münzverein e.V.
Herzlich Willkommen auf den informativen Seiten des OMV - Ostfriesischer Münzverein e.V.
D-Frankfurt, Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte
D-Freiberg, Freiberger Münzfreunde e.V.
Die Internetpräsenz der Freiberger Münzfreunde e.V., Gründungsmitglied der Sächsischen Numismatischen Gesellschaft e.V. und Mitglied in der Deutschen Numismatischen Gesellschaft e.V.
D-Jever, Münzclub Jever
D-Karlsruhe, Badische Gesellschaft für Münzkunde
Willkommen auf der Homepage der Münzfreunde Karlsruhe
D-Meschede, Münzfreunde im Hochsauerland e.V.
D-Münzenfreunde Rems
Verein für Sammler von Münzen, Medaillen und Papiergeld.
D-Speyer, Numismatische Gesellschaft Speyer
1965 gegründet. Für Münzen-, Medaillen- und Papiergeldsammler sowie Geschichtsinteressierte und Kunstliebhaber.
DK-Kopenhagen, Dänischer numismatischer Verein
E-Barcelona, Spanische Numismatische Gesellschaft ANE
FI-Helsinki, Finnische Numismatische Gesellschaft
FI-Tampere, Verband der Finnischen Numismatischen Gesellschaften
FR, Französischer Verband der numismatischen Gesellschaften
FR-Paris, Verein der Freunde des Euros
FR-Paris, Verein der Freunde des Franc
FR-Paris, Verein der Freunde Römischer Münzen
GB-London, British Numismatic Society
GB-London, Orientalische Numismatische Gesellschaft
GR-Panhellenic Numismatic Society
HR-Kroatische Numismatische Gesellschaft
I-Mailand, Italienische Numismatische Gesellschaft
IL-Jerusalem, Israelische Numismatische Gesellschaft
International-EUCOPRIMO
Europäische Vereinigung zum Sammeln, Bewahren und Erforschen von ursprünglichen und außergewöhnlichen Geldformen
LI-Liechtensteinischer Numismatischer Zirkel
Der Verein verbindet die Freunde der Numismatik. Im Vordergrund steht die Förderung der Liechtenstei-Numismatik.
Money & Medals Network
Numismatics International
RU-Moskau, Moskau Numismatischer Verein
Website nur in russischer Sprache
SE-Stockholm, Schwedische Numismatische Gesellschaft
USA-American Israel Numismatic Association
Die American Israel Numismatic Association
USA-Internationale Gesellschaft für Münzen und Medaillen der Reformation

Numismatische Spiele

Rück-rat
Bei Rück-rat handelt es sich um ein Spiel, bei welchem die Münzmotive den korrekten Ländern zugeordnet werden sollen. Das „allumfassende Euromünzen-Ratespiel“ enthält alle Sondermünzen und wird ständig aktualisiert.

Tipps von unseren Lesern

All about money
All about money – a website listing many links that offer material helpful in bringing children near to the world of money.