Archiv – China

← zurück

3.500 kg antike Münzen in China gefunden

Chinesischen Berichten zufolge haben Archäologen etwa 3.500 kg antike Münzen in der Inneren Mongolei im Norden Chinas gefunden. Die meisten der Münzen stammen aus der Han-Dynastie und sind somit etwa 2.000 Jahre alt. weiterlesen ]

Qin – der Erste Kaiser Chinas und seine Terrakottakrieger in Bern

Das Bernische Historische Museum zeigt noch bis 17. November 2013 die große Wechselausstellung „Qin – Der unsterbliche Kaiser und seine Terrakottakrieger“. Alles dreht sich um die spektakuläre Terrakottaarmee – doch auch die Numismatik ist vertreten. weiterlesen ]

Chinesische Geldgeschichte

China rühmt sich zu recht einer langen Geschichte. Eindrucksvoll bezeugt dies die chinesische Geldtradition, die einen ganz anderen Weg genommen hat als unsere westliche. In drei Teilen erzählt Ursula Kampmann diese spannende Entwicklung. weiterlesen ]

Ausstellung in Halle zeigt Geld aus China

Ab 18. September 2016 illustriert eine Ausstellung im Landesmünzkabinett Sachsen-Anhalt 3.000 Jahre chinesische Geldgeschichte. Neben der Sammlung Krüger präsentiert sie auch den zweiten bedeutenden Neuzugang: Die Schenkung Chou mit Stempeln von Otto Beh. weiterlesen ]

Internationales Symposium zu byzantinischen Goldmünzen der Spätantike

An der Universität Changchun (China) findet vom 23. bis 25. Juni 2017 das internationale Symposium „Byzantine Gold Coins in the World of Late Antiquity“statt. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach Globalisierung und Kulturaustausch zwischen Ost und West der Zeit. weiterlesen ]

Die Geldgeschichte Chinas

Interessieren Sie sich für die Geldgeschichte Chinas? Immerhin umfasst sie alles, was man sich nur denken kann: Von den prämonetären Zahlungsmitteln bis zu den ersten Geldscheinen. François Thierry hat all das zu einem 700seitigen Handbuch zusammengefasst. Ursula Kampmann hat sie sich angesehen. weiterlesen ]

← zurück