Jeden Freitag neu!

Artikel

Menschengesichter Teil 27: Stupor Mundi

Der Kopf galt jahrhunderte-, nein, jahrtausendelang als das Motiv einer Münzseite schlechthin. Einen besonders klugen Kopf besaß Friedrich II., dessen grenzenlose Neugier und Wissensdurst ihm den Spitznamen „Stupor Mundi“, Staunen der Welt, eintrug. weiterlesen ]

Auktionen und Listen

20.11.2014
Heidelberger Münzhandlung Herbert Grün, D-Heidelberg [ weiterlesen ]

24.10.2014
Leipziger Münzhandlung und Auktion Heidrun Höhn e.K., D-Leipzig [ weiterlesen ]

29.10.2014
Dr. Busso Peus Nachf., Frankfurt am Main [ weiterlesen ]

06.11.2014
Daniel Frank Sedwick, LLC, USA-Winter Park [ weiterlesen ]

News

1.000.000 Einträge beim Portable Antiquities Scheme

Das britische Portable Antiquities Scheme blickt auf 14 erfolgreiche Jahre zurück – und auf eine Millionen eingetragener Fundmünzen! Privatleute haben durch ihre gemeldeten Funde unsere Kenntnis der Vergangenheit enorm bereichert. weiterlesen ]

Versuchter Raub in Wisconsin

In den USA lauerten mehrere Männer einem Münzhändler auf. Als der Mann von einer Münzbörse zurückkehrte, schlugen sie zu und brachen sein Auto auf. weiterlesen ]

Sincona muss seine Auktion am Auktionstag um ein halbes Jahr verschieben

Es ist der Alptraum jedes Auktionshauses: Das Bieten via Internet während der Auktion ist plötzlich nicht mehr möglich. Was würde man selbst in so einem Fall tun? Für den Geschäftsführer des Sincona AG, Jürg Richter, wurde der Alptraum zur Realität. Er entschied, die Auktion abzubrechen. weiterlesen ]